Online-Medi: Edles Schweigen

Eine Meditationsübungsgruppe mit Narma Hemken

„Wenn es nur einmal so ganz stille wäre…“ sagte schon Rainer Maria Rilke. Diese Sehnsucht nach Stille wächst in der heutigen schnellen und lauten Welt von Jahr zu Jahr mehr.Aus diesem Grund treffen wir uns mehrfach im Jahr in der freien Übungsgruppe, um uns das Feld von Klang und Stille jenseits des Alltages zu erobern.

Klang und Stille verhalten sich stets wie zwei Pole. Der eine Pol wird nur durch den anderen erfahrbar. Das bedeutet, dass beide einander bedingen: der eine macht den anderen erlebbar und umgekehrt. Über den Klang hinaus denken wir gerne an Schwingen, Klingen, Nachklang und Nachschwingen. Vergleichbare Worte für Stille sind Ruhe, Lautlosigkeit, Geräuschlosigkeit. Mit Stille werden gerne Begriffe wie Gleichmut, Frieden, Gelassenheit und Leidenschaftslosigkeit in Verbindung gebracht.

Klang und Stille haben beide etwas mit dem Hören zu tun. Und genau das Üben wir im Edlen Schweigen: Wir lauschen in den Raum der Stille und öffnen uns für den Raum hinter der Stille. An jedem Übungsvormittag wechseln wir das Edle Schweigen mit Gehmeditation ab und beschliessen den Vormittag mit einer Herzmeditation.

Zu unserer Meditationsübungsgruppe sind alle eingeladen, die sich in dieser Weise der Meditation öffnen und ihre Praxis in der Gruppe vertiefen möchten.

Wir bitten um kurze Anmeldung per Mail.
Die Einnahmen werden an obdachlose Kinder (offroadkids) gespendet.

 

>> mehr zum Thema <<

Online-Medi: Edles Schweigen
Online-Medi: Edles Schweigen
Datum: 03.05.20
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort: zu Hause auf der eigenen Matte
Gebühr: 20.- € (inkl. 19% MwSt.)
Die Einnahmen werden an obdachlose Kinder gespendet.
Anmelden