Impulse für jeden Tag

Achte auf den Tag

Impulse mein freiraum

Achte auf den Tag,
denn er ist das Leben,
das Leben allen Lebens.

In seinem kurzen Ablauf liegt die Wirklichkeit
und die Wahrheit des Daseins.
Die Wonne des Wachsens,
die Grösse der Tat,
die Herrlichkeit der Kraft.

Denn das Gestern ist nichts als ein Traum und
das Morgen nur eine Vision.
Das heute, jedoch recht gelebt,
macht das Gestern zu einem Traum voller Glück und
jedes Morgen zu einer Vision voller Hoffnung.
Darum achte auf diesen Tag.
(Rumi)

 

Geste/Ritual nach Dag Hammerskjöld

Einen sicheren Stand einnehmen und den Blick über die linke Schulter mit den Worten:
Dem Vergangenen Dank!

Dann den Kopf über die rechte Schulter wenden mit den Worten:
Dem Kommenden JA!

Den Blick nach vorne ausrichten mit den Worten:
In dieser Weise bin ich da,
da wo ich gerade bin.
Da ist mein Leben,
meine Kraft und Lebendigkeit.

 

Motto von Özden

wanderer

Lebe im Jetzt,
schaue mit dem Herzen,
pflanze Mut
und ernte Weisheit

 

Wanderer

Wanderer, einen Weg gibt es nicht.
Dein Weg entsteht beim Gehen.

Wanderer, der Weg,
das sind die Spuren deiner Füsse
und sonst nichts.
Wanderer, einen Weg gibt es nicht.
Dein Weg entsteht beim Gehen.

Beim Gehen entsteht Dein Weg.
Und wendest Du den Blick zurück
so siehst Du den Pfad
der kaum jemals wieder betreten wird.

Wanderer, einen Weg gibt es nicht.
Für einen Moment nur
beruhigt sich das Meer.
(nach Antonio Machado)